Malen am Leuchttisch

 

Kinder lieben es, mit einfachen Materialien zu zaubern. Ein schönes Beispiel aus dem Jahr 2015 zeigt die Anschaffung eines "Sandmal-Leuchttisches" für die IG Kunst der Lomonossow Grundschule.

Sand ist ein ganz besonderes Material. Hier wird nicht nur mit Farbaufrag gearbeitet, sondern auch durch Entfernen bzw. Verschieben von Material. Auch die Reihenfolge des "Zeichnens" ist von Bedeutung, da nicht "radiert oder übergemalt" werden kann. Dafür ist es Ressourcenschonend da das Material lange das Gleiche bleibt und nicht immer wieder neu gekauft werden muss.

 


Baden im Turm

Es muss nicht immer ein Projekttag oder Ausstattung sein: Mit Hilfe des Gewinns aus PIN macht Schule konnte die ganze Klasse einen lang ersehnten Wunsch endlich wahr werden lassen: einen Ausflug mit der ganzen Klasse in das Sport- und Erlebnisbad "Turm" in Oranienburg. Die Kinder konnten den ganzen Tag im Wellenbad, im Sportbad und in den Wasserutschen rumtoben, bis sie glücklich, zufrieden und müde wieder zu Hause in Berlin angekommen sind.
Solche Erlebnisse berühren uns ganz besonders - denn dann wissen wir, dass wir mit unserer Idee PIN macht Schule alles richtig gemacht haben. smiley
 


Kochen mit EDEKA

Den Gewinnern des EDEKA-Sonderpreises wird ein altersgerechter Projekttag zu den wichtigen Themen "gesunde Ernährung - gesunde Lebensmittel" geschenkt. Von der nachhaltigen Lebensmittelgewinnung bis hin zu einem ökologischen Verständnis von Lebensmitteln und deren Verbrauch. In kindgerechten und spielerischen Präsentationen und Beispielen bekommt die Gewinnerklasse Einblick in diese aktuellen Themen. Im Anschluss kocht die ganze Klasse eine gemeinsame und gesunde Mahlzeit unter professioneller Anleitung. Guten Appetit. 
 


Tablets & Medienbildung

Großen Jubel gab es am Mittwoch in der Klasse 6b der Lichtenberger Schule im Gutspark. Ihr kunstvoll gestaltetes Motiv des Weihnachtsmanns in seinem Schlitten wurde mit dem Sonderpreis der Berliner Morgenpost belohnt: einem kompletten Klassensatz Tablets zur Förderung von Medienkompetenz an Schulen. Entworfen und gezeichnet wurde das Postkarten-Motiv  von der 12-jährigen Madita. „Die anderen Schüler haben dann die Geschenke gemalt, die haben wir ausgeschnitten und aufgeklebt“, erklärt die Künstlerin. „Sie hat wirklich großes künstlerisches Talent“, sagt Klassenlehrerin Lisa Moninger stolz. Schulleiterin Astrid Blaß freut sich über die Tablets. „Wir planen damit ein Projekt zum Thema Mobbing und Gefahren im Internet, wenn wir dann im kommenden Jahr hoffentlich endlich Wlan haben “, sagt sie.

Quelle: Berliner Morgenpost


Weihnachtspostkarten

Eine ganz große Wertschätzung für alle Gewinnerinnen und Gewinner von PIN macht Schule sind die Postkarten mit den Gewinner-Kunstwerken. Wir lassen von allen Gewinnermotiven Postkarten produzieren, die kostenlos für die Kundinnen und Kunden bei EDEKA in Berlin ausliegen. Ab dem 06. Dezember - pünktlich zum Nikolaustag - können die Postkarten bei EDEKA mit einem lieben Grüßen zu Weihnachten beschrieben werden - und dann ab in den PIN-Briefkasten vor Ort eingeworfen werden.

Zeitgleich erscheint in der Gesamtauflage der Berliner Morgenpost eine Beilage mit allen Gewinnermotiven, die Dank einer Perforation in weihnachtliche Postkarten geteilt werden können.


Ausflug zur Weihnachtszeit

Riesenfreude auch in der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule in Berlin-Friedrichsfelde, einer Gemeinschaftsschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Dort haben die vier Schüler der Klasse Ge1, Rabia, Feline, Anas und Muslim die Collage „Mit Hand und Fuß“ geschaffen und damit den von Berliner helfen e. V. gestifteten Sonderpreis für Förderschulen gewonnen. „Wir haben die Kinderfüße mit Farbe bemalt und aus den abdrücken sind die Rentiere und Schneemänner entstanden “, erzählt Klassenlehrerin Ina Wittig. „Uns war wichtig, dass jedes Kind im Rahmen seiner Möglichkeiten mitmachen kann “, ergänzt die Pädagogin Iris Flemming. Mit dem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro wurde Material des täglichen Bedarfs eingekauft, Kinderwünsche erfüllt und ein Ausflug in der Weihnachtszeit unternommen.

Quelle: Berliner Morgenpost // Berliner Helfen e.V.


Gewinner 2020

Corona hat von den Lehrern und Schülern im Herbst/Winter 2020 einiges abverlangt. Umsomehr haben wir uns gefreut, dass trotzdem viele Klassen Spaß daran hatten tolle Bilder zu kreieren. Das Ergbenis ist wiedermal unglaublich inspirierend.

Gewinner 2011 bis 2019

Ein ganz besonderer Dank gilt den zahlreichen Künstlern, die mit Ihren kreativen und bunten Arbeiten so viel Freude bereitet haben. Gewinner waren alle Klassen, die teilgenommen haben – denn ohne Trostpreis verlässt kein Künstler das Spielfeld.